"68 Jahre - und immer noch aktiver werdend!"

Singen, spielen, tanzen, musizieren - seit nunmehr 68 Jahren haben wir, die "Untervilstaler", Spaß daran, uns und allen anderen  Freude zu bereiten und Traditionen zu pflegen. Wie vielfältig unsere Aktivitäten und Aktionen sind, wird klar, wenn man schaut, "was die über 200 Mitglieder das ganze Jahr so treiben":

Los geht es bereits im Januar mit dem traditionellen Rau- nachtsingen, bei dem zahlreiche Trachtler von Haus zu Haus ziehen, um musikalische Neujahrsgrüße zu überbringen. Viele Tanz- und Plattlerproben sorgen dafür, dass in der ansonsten ruhigen "Endwinterzeit" keine Langeweile aufkommt. Bereits Ende April wird jedes Jahr ein von vielen fleißigen Frauenhänden  geschmückter Maibaum aufgestellt. Dieses schweißtreibende Ereignis wird anschließend natürlich in zünftiger Runde gefeiert. Das im  Mai stattfindende Maifest ist in Aunkirchen ein "do muas i hi", bei dem das ganze Dorf gerne dabei ist. Die Beteiligung an  kirchlichen Festen (Palmsonntag, Fronleichnam...) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Organisation, Vorbereitung und Durchführung verschiedenster Veranstaltungen, z.B. Faschingshochzeit (alle 5 Jahre, 2020 ist die nächste!), Starkbierfest, Vereinsausflug, Kaffeekranzl, musikalischer Frühschoppen, Basteln mit Kindern, Schiffsauftritte, Ausflüge, Heimatabend, Christbaumversteigerung, Kinderweihnachtsfeier, Adventliedersingen uvm. liegt in der Hand mehrerer Vorbereitungsteams unseres Vereines und bringt allen Beteiligten neben viel Arbeit auch jede Menge Spaß! Gemäß dem Motto "Da san ma dabei, des is prima!" finden sich immer viele Freiwillige, die jede Veranstaltung zu einem "Highlight" im Vereinsjahr werden lassen.

Besonders aktiv sind natürlich unsere Tanzgruppen. Sowohl die Kinder- als auch die Jugend- und Erwachsenentanzgruppe haben im Lauf eines Jahres jede Menge Auftritte. Nicht nur bei "trachtlerischen Events", sondern sehr häufig auch auf den angelegten Kreuzfahrtschiffen in Vilshofen. Auch die sportlichen Buben und Männer unserer Plattlergruppe werden des öfteren "von auswärts gebucht". Musikalisch begleitet werden sie dabei stets von unseren Vereinsmusikern Uli und Wolfgang Englmüller.

Sehr fleißig unterwegs ist  auch unsere vereinsinterne Musikgruppe - die "Hi-und-Do-Musi" Englmüller. Zur Freude der Besucher musiziert sie nicht nur bei vereinsinternen Treffen, sondern ist auch häufig zu  Veranstaltungen  anderer Trachtenvereine eingeladen.

Um die Geselligkeit zu pflegen, treffen sich "willige" Vereinsmitglieder jeden letzten Freitag im Monat in unserem Vereinsheim,  in der Gaststube der ►Aumonte Stub'n in Aunkirchen. Jeder ist dazu herzlich eingeladen.

Einen ausführlichen Bericht über 60 Jahre Vereinsgeschichte gibt's hier:
► 1950 - 1969         ► 1970 - 1989       ► 1990 - 2010 

 PS: Bilder vergrößern? - Einfach draufklicken.

 

Da san mir dahoam

Aunkirchen liegt im unteren Vilstal ca. fünf Kilometer südwestlich von Vilshofen am rechten Vilsufer. Bereits im Jahre 1075 wurde der Ort als Besitz des Chorherrenstiftes St. Nikola bei Passau erstmals erwähnt. Der damalige Name "Ouwenchirchen" weist darauf hin, dass damals bereits eine Kirche existiert hat.

1418 wurde Aunkirchen Vikariat des Kollegiatsstifts in Vilshofen. Im Ortsteil Schönerting wurde 1494 eine Filial-Kirche erbaut. Die heutige Pfarrkirche von Aunkirchen wurde im Jahre 1515 geweiht. 1804 erhielt Aunkirchen den Status einer eigenständigen Pfarrei.

Im Zuge der Gebietsreform wurde die Gemeinde Aunkirchen 1972 in die Stadt Vilshofen eingegliedert. Zum ehemaligen Gemeindegebiet Aunkirchen gehören die Ortsteile Algerting, Altham, Aufeld, Bergham, Eckersberg, Edt, Grafenmühl, Hitzling, Hochstraße, Hörgessing, Hösam, Kollmenzing, Liessing, Lindach, Maierholz, Mattenham, Mühlham, Reut, Schwanham, Schönerting, Sigl, Watzmannsberg, Weg und Weihersbach.

Aunkirchen hat sich vom landwirtschaftlich geprägten Dorf zum Wohn- und Industrieort gewandelt. Im Ort selbst gibt es heute keinen Vollerwerbslandwirt mehr, nur noch in den Ortsteilen. Rund um den Ort wurden mehrere Siedlungsgebiete und ein Industriegebiet geschaffen, die bei jungen Familien und mittelständischen Betrieben großen Zuspruch finden. Derzeit zählt die ehemalige Gemeinde Aunkirchen ca. 1700 Einwohner.

 ► google Map Vilshofen-Aunkirchen.

Heimat- und Volkstrachtenverein
"D’ Untervilstaler" Aunkirchen e.V.

Vilshofener Str. 16
94474 Vilshofen-Aunkirchen

 


Homepage-Betreuung:
Roswitha Bichlmeier
Maierholz 8
94474 Vilshofen
Tel.: 08543 - 38 02
roswitha-bichlmeier@web.de


Uns're Köpf:

1. Vorsitzender:
Siegfried Reichsthaler

2. Vorsitzender:
Wolfgang Englmüller

1. Kassier:
Silvia Fuchs

2. Kassier:
Maria Stolz

1. Schriftführer:
Brigitte Kliesch

2. Schriftführer:
Roswitha Bichlmeier

1.Jugendwart:
Bianca Kaiser

2.Jugendwart:

Sigrid Kaiser

Musikwart:
Wolfgang Englmüller

1. Vortänzer:
xxxxx

1. Vortänzerin:
Steffi Reichsthaler

2. Vortänzer:
xxxxx

2. Vortänzerin:
Katharina Kaiser

Beisitzer:
Hans Rasch

Beisitzer:
Christian Stöger

Beisitzer/Trachtenwart:
Ingrid Tilke

Kassenprüfer:
Stefanie Birkeneder

Kassenprüfer:
Lisa Birkeneder

Kassenprüfer:
Otto Weinthaler

Design: Hanjo Hallbach  |  CMS: WebsiteBaker