Herzlich willkommen bei den             Untervilstalern 

  

 Griaß eich Gott meine lieben Trachtler und Trachtlerinnen!

 

I wünsch eich olle mitanand a guads neis Joahr, bleibts g'sund - oder werds wieder g'sund - und vergesst's des Locha ned. Sehgt's am besten nur mehr des Positive, wos eich umgibt, weil wenn ihr nur des Schlechte sehgts, hejft des a koam weida - scho gar ned eich sejba!

Leider kinna mia heier wieda ned Raunachtsinga geh und eich die Neujahrswünsche persönlich vorbei bringa - oba - positiv denga - mia Raunachtsänger ham mehr Zeit für unser Familie und....ihr bleibt's g'sund!

Nichtsdestotrotz dadn mia uns gfrei, wenn's mit oana kloana Spende unsern Verein unterstützn dads . Einige ham des scho gmocht - a herzliches Vergelt's Gott dafür!!

Damit ihr uns ned ganz vergesst's, hob i a boar Fotos von de letzten Joahr in unser Homepage einegstejt 

 

 

 

Einen herzlichen Gruß an alle, die dem Verein so tapfer die Treue halten! Vergelts Gott dafür! 

  

Vielen Dank an alle, die unsere Wirte durch ihren Besuch im Wirtshaus und durch den Kauf von Speisen zum Mitnehmen unterstützen! Weiter so!

 

 

 

Kontaktaufnahme: E-Mail an roswitha-bichlmeier@web.de

 

Termine 2022  - geht so weida wia 21!

 

xx.xx.:   --------------------------------------

xx.xx.: Vorstandschaftssitzung um 19:30 Uhr 

 

 

 

Was so war die letzte Zeit.....

Vielen Dank an unsere Jugendleiterinnen Bianca und Sigrid Kaiser für ihr Engagement, allen aktiven Kindern des Trachtenvereines eine Adventsüberraschung zukommen zu lassen!

Unterstützt von vielen fleißigen Mamis haben sie für jedes Kind (20 Kinder!) einen besonderen Adventskalender (siehe Foto) zusammengestellt und diese zum 1. Dezember mit vielen  "helfenden Engeln" an die Kinder verteilt. Aber nicht nur die Kinder wurden überrascht, sondern auch noch zwei ältere fleißige Herren des Vereines: Auch Uli Englmüller und Siegi Reichsthaler bekamen für ihren Fleiß in diesem Jahr einen solchen "Kalender".

 

 

Die wichtigsten Infos zur Generalversammlung am 1. August:

- Die gesamte Vorstandschaft stellte sich wieder zur Wahl und alle wurden in ihre Ämter wiedergewählt.

- Die Vorstandschaft wurde zudem verjüngt: Rebecca Stolz ist jetzt 3. Vortänzerin für die Jugend, Florian Kaiser ist Vortänzer /Vorplattler für die Jugend: Herzlich willkomen und herzlichen Glückwunsch den beiden!

- Auch in der Coronazeit wurde "im Hintergrund" gearbeitet und in das Vereinsheim investiert: Gläserspülmaschine wurde angeschafft, kleinere Renovierungsarbeiten wurden verrichtet und - als größte Investition - das Wirtshaus wurde  komplett neu gestrichen. Außerdem wurden notwendige Spenglerarbeiten am Dach durchgeführt.

- Die Gaststube soll saniert werden: Wolfgang Englmüller stellte das Konzept vor und die Vollversammlung stimmte zu, dass dazu ein Kredit aufgenommen werden darf. Auch die Stadt Vilshofen sicherte finanzielle Unterstützung zu. Ebenso versicherte Wirt Thomas Wagenpfeil, die Investition finanziell mitzutragen (ansonsten könnte diese Aktion nicht vom Verein gestemmt werden!)

 

 

Ein paar "unerschrockene Trachtler" haben am Palmsonntag den Festgottesdienst mit Palmenweihe am Fußballplatz mitgefeiert. Es war schön, die Tracht wieder einmal "ausführen" zu können und festzustellen, dass man noch hineinpasst - trotz Corona . Vielleicht haben wir dazu ja bald wieder mehr Anlässe!!

 

 

►Fotos vom Pleintinger Faschingsumzug und von der Geschlechtsumwandlung/Weiberroas

 

Nach wochenlangen Vorbereitungen war es endlich soweit: Am Faschingssamstag fand bei herrlichem Sommerwetter die nur alle 5 Jahre stattfindende "Traumhochzeit auf dem Misthaufen" statt. Zahlreiche Besucher ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen, als sich wie "anno dazumal" die fesche Braut "s'Demen Zenzal von da Kleeheigawies z'Schönerting" (Andreas Eineder) und der fesche Bräutigam "Wiwijol Muggal vom Hörgessinger Bugl" (Kathi Kaiser) vor großem Verwandtschaftsgefolge das Ja-Wort gaben. Progroder Simmerl Leitausrichter (Wolfgang Englmüller) "führte" durch den Tag, Bürgermeister Egidius Streitlinger (Siegi Piske) vermählte die beiden und zünftig musikalisch umrahmt wurde die Zeremonie von der Unteriglbegga Blosmusi. Herzlichen Dank an die Schönertinger, die ihre Braut auf dem Kammertwagen zur Hochzeit brachten und mit großem Engagement die Hochzeitsfeierlichkeiten unterstützten. Vielen Dank auch an alle Aunkirchener Vereine und sonstige fleißige Menschen, die für das leibliche Wohl sorgten und so zum Gelingen des Festes beitrugen. Im Anschluss an die Hochzeitsfeierlichkeiten fand im Saal der Aumonte Stub'n der lustige Hochzeitsball mit Schenken der Verwandtschaft und Vereine und bayerischen Tänzen statt. Ab 19:30 Uhr spielten die Birkldobler auf und sorgten dafür, dass es auf der  Tanzfläche richtig rund ging. Auch beim Bräutigamstehlen in der Gaststube sorgten die Birkldobler-Musiker dafür, dass die Stimmung brodelte! Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Feierlichkeiten beitrugen!! ►Fotos 

 

Am Unsinnigen Donnerstag ging es richtig heiß her bei uns in der Aumonte Stub'n: Zahlreiche toll maskierte Besucher kamen und ließen sich die "sch(m)erzhafte Geschlechtsumwandlung" des Bräutigams und so manch anderer Männer nicht entgehen! Für gute Stimmung sorgten die zwei Musiker von Schleudergang, die mit lustigen Liedern und Witzen die Besucher "anheizten". Anschließend sorgte das "Operationsteam Doris, Lena, Hildgard und Sabine" in gekonnter Manier dafür, dass aus "Männern" tolle "Weiber" wurden. Wer das nicht glaubt, bitte Fotos anschauen!! Auch Bürgermeister Gams wurde nicht verschont, von Gendarm Hannichl (Christian Stöger) verhaftet und anschließend von überschüssigem Haarwuchs befreit! Wolfgang Englmüller führte gekonnt durch das Programm. Im Anschluss daran sorgte DJ Strigge alias Morgan Dex alias Michael Orthuber mit toller Tanzmusik für tolle Stimmung auf der Tanzfläche, die sich ab 23 Uhr füllte und sich erst wieder leerte, als die Musik aus war. Vielen Dank an alle Mitwirkenden für diese Gaudi - ohne Aktive, aber auch ohne Besucher wäre so ein toller Abend nicht möglich. Heeerrrzlichen Dank!!! 


DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG

 

► in Favoriten-Liste aufnehmen  = künftig mit 2 Klicks beim TV-Aunkirchen
► Homepage empfehlen  = Web-Adresse per eMail an Bekannte senden

 Jeden letzten Freitag

im Monat: Vereinsabend ab 19:30, Aumonte Stub'n.

 

 

Zitat des Monats:

 

"Corona hin, Corona her - aufs neie Joahr gfrei i mi sehr!" 

 

 

 

Kurzmeldungen:

 

Wir gratulieren Januar, Februar, März 2022:

Franz Resch zum 60. Geb.

Christian Schmieder zum 80. Geb.

Johanna Wallner zum 85. Geb.

Martina Nothaft  zum 60. Geb.

Christa Hindinger  zum 65. Geb.

Ulrich Englmüller  zum 65. Geb.

 

 

 Wir gedenken unserer verstorbenen Mitglieder 2018/19/20/21:

Wolfgang Grabisch, 71 Jahre (Juli 2018)

Ella Rasch,  87 Jahre (Dezember 2018)

Maria Wagenpfeil, 69 Jahre (August 2019)

Eduard Urlberger, 77 Jahre (Februar 2020)

Lina Baumgartner, 87 Jahre (Dezember 2020)

Brigitte Schmieder, 75 Jahre (Juni 2021)

 

 

 

 

 

 

 

Design: Hanjo Hallbach  |  CMS: WebsiteBaker